Jetzt läuft auf Radio Hannover:
++ Hannover Messe wird auf Ende Mai/Anfang Juni verschoben ++ - Radio Hannover - die Stimme der Stadt auf 100,0

++ Hannover Messe wird auf Ende Mai/Anfang Juni verschoben ++

Die Hannover Messe wird in diesem Jahr in Präsenz stattfinden - coronabedingt wird sie allerdings wie erwartet um einige Wochen verschoben. Statt April wird die Hannover Messe nun vom 30. Mai bis zum 2. Juni stattfinden. Messe-Chef Jochen Köckler zufolge habe man sich mit den Ausstellern abgestimmt. Die gemeinsame Entscheidung: Es soll eine physische Messe Messe geben und besonders Planungssicherheit. Die erhofft sich die Deutsche Messe AG nun durch die Verschiebung in den Frühsommer. Weil das Messegelände in dieser Zeit schon recht hoch ausgelastet ist, wird die Hannover Messe auf vier Tage verkürzt. Im kommenden Jahr soll die Industrieschau wieder an fünf Tagen im April stattfinden. Die Hannover Messe findet dann erstmals seit 2019 wieder in Präsenz statt. Sie wird voraussichtlich aber kleiner als in der Vergangenheit.