Jetzt läuft auf Radio Hannover:
++ Blutiger Streit in S-Bahn: Mann sticht mit Schraubendreher auf Kontrahenten ein ++ - Radio Hannover - die Stimme der Stadt auf 100,0

++ Blutiger Streit in S-Bahn: Mann sticht mit Schraubendreher auf Kontrahenten ein ++

In einer S-Bahn ist es im Hauptbahnhof am Wochenende zu einer blutigen Auseinandersetzung gekommen. Zwei Männer waren in Streit geraten, der dann eskalierte. Beide schlugen gegenseitig auf sich ein. Der Jüngere der beiden – ein 24-Jähriger – zückte plötzlich einen Schraubendreher und stach damit auf einen 27-Jährigen aus der Wedemark ein. Dann zückte der Angreifer sein Smartphone, um sein verletztes Opfer zu filmen. Danach stieg er aus, warf den Schraubendreher ins Gleisbett und flüchtete. Als die Bundespolizei eintraf, übernahmen diese sofort Erste-Hilfe-Maßnahmen und versorgten den blutenden Mann bis zum Eintreffen eines Rettungswagens. Das Opfer hatte zum Glück keine Stichverletzung erlitten, allerdings mehrere Platzwunden am Kopf. Der Verletzte kannte den 24-Jährigen persönlich und teilte der Polizei den Namen mit. Der Tatverdächtige wurde in Bahnhofsnähe festgenommen. Schraubendreher und Smartphone wurden sichergestellt. Zusätzlich werden nun die Kameraaufzeichnungen in der S-Bahn ausgewertet. Gegen den 24-Jährigen wird wegen gefährlicher Körperverletzung, Beleidigung und Bedrohung ermittelt.