+++ Wolf reißt erneut Schafe in Burgdorf +++

Zum zweiten Mal innerhalb weniger Tage hat offenbar ein Wolf im Burgdorfer Holz Schafe gerissen. Diesmal wurden zwei Tiere getötet - darunter ein trächtiges Schaf - zwei weitere Tiere wurden verletzt. Mindestens ein Wolf soll am Wochenende in der Nacht zu Samstag einen Elektrozaun überwunden haben und die Schafsherde auseinandergetrieben haben. Erst das Wochenende davor soll ein Wolf dieselbe Herde bei Burgdorf angegriffen und acht Schafe gerissen haben. Der Besitzer der Schafe hat seine Tiere nach dem zweiten Vorfall nun nach Hülptingsen auf eine Koppel am Wohnhaus untergebracht und hofft, dass sich die Wölfe dort nicht hin trauen. Die Jägerschaft Burgdorf appelliert inzwischen an Hundehalter, ihre Tiere bei Spaziergängen in dem Gebiet immer an der Leine zu führen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.