++ Windradsprengung am Kronsberg ++

Auf dem Kronsberg wird heute ein Windrad gesprengt. Rotorblätter und Gondel sind bei der Windkraftanlage bereits abgebaut, jetzt soll nur noch der Turm aus Stahlbeton zum Einsturz gebracht werden. Das Windrad ging als eines der ersten in Niedersachsen im April 1990 in Betrieb, ist technisch mittlerweile aber veraltet. 
Gesprengt wird das alte Windrad heute im Laufe des Nachmittags. Aus Sicherheitsgründen bittet Enercity darum das Gebiet zu meiden, außerdem sollten Hunde wegen des Knalls an die Leine genommen werden.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.