++ Wilde Verfolgungsjagd in Wunstorf: Polizei fahndet nach Mopedfahrer ++

Die Polizei fahndet nach einem Mopedfahrer, der sich Donnerstagabend in Wunstorf eine wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert hat und anschließend zu Fuß entkommen konnte. Eine Streife wollte den Mann gegen 21 Uhr in Klein Heidorn kontrollieren, doch statt zu stoppen drückte der Mann aufs Gas. Über mehrere Feldwege bretterte er mit seinem Krad bis in die Kernstadt Wunstorf, dort gelang es der Polizei dann ihn zu überholen. Es kam allerdings zum Zusammenstoß, das Moped des Mannes rutschte unter einen am Straßenrand geparkten Anhänger, der Fahrer stand jedoch gleich auf und flüchtete zu Fuß weiter. Die Polizei fahndete noch mit einem Hubschrauber weiter nach dem Mann, jedoch ohne Erfolg. Ob es sich um den 32-Jährigen Besitzer des blauen Krads aus Wunstorf handelt ist unklar. Wer Hinweise zu dem Mann geben kann, der Donnerstagabend mit dunkler Jacke und Motorradhelm bekleidet war, meldet sich bitte beim Verkehrsunfalldienst der Polizei.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.