++ Weihnachtsessen: Karpfen-Verkauf am Maschsee ++

Am Heiligabend kommt bei vielen der Klassiker Kartoffelsalat und Würstchen auf den Tisch. Aber manche schwören auch auf Karpfen – natürlich aus dem Maschsee. Dort am Nordufer sind am Montag wieder die echten Maschseekarpfen verkauft worden – und das nicht zu knapp. 1200 Tiere sind den Züchtern ins Netz gegangen. Vor zwei Jahren hatten sie rund 3000 Jungkarpfen im Maschsee ausgesetzt. Wer für den Jahreswechsel vielleicht noch einen Karpfen möchte, kann ihn am 30. Dezember am Nordufer des Sees abholen – dann ist noch einmal Verkauf, allerdings nur auf Vorbestellung.

Kategorie:

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.