++ Wegen Vollsperrung: Hannover Indians befürchten llere Plätze beim Eishockey-Stadtderby ++

Ein Derby am Pferdeturm: Das lassen sich Eishockey-Fans aus Hannover wohl eher ungern entgehen. Wenn sich allerdings die EC Hannover Indians und die Hannover Scorpions am letzten Septembersonntag auf dem Eis begegnen werden, könnten einige Plätze im Publikum leer bleiben. Das ist zumindest die Befürchtung der Indians und des Stadionbetreibers. Denn an dem Wochenende wird die Hans-Böckler-Allee vollgesperrt sein. Die Stadt Hannover hat eine mehrtägige Sperrung zugunsten der Conti-Bauarbeiten am Pferdeturm veranlasst. Mit einem Eilantrag am Verwaltungsgericht soll das jetzt verhindert werden. Die Veranstalter sehen sich in ihren Rechten verletzt und halten die von der Stadt aufgezeigte Umleitung insbesondere für Fußgänger unzumutbar. Sie wollen eine temporäre Aufhebung der Sperrung am Veranstaltungstag erwirken. Wann über den Antrag entschieden wird, ist noch unklar. Während der angekündigten Vollsperrung soll die Stahlkonstruktion für die große Brücke montiert werden, die die Gebäude der künftigen Conti-Unternehmenszentrale verbinden soll.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.