++ Wegen Programmfehler: Kirchenglocke nervt Gehrdener ++

Eine Kirchenglocke außer Rand und Band treibt zurzeit die Menschen in Gehrden in den Wahnsinn. Während die Uhr der Margarethenkirche stimmt, berichten Anwohner von bis zu 61 Glockenschlägen, die zu allem Überfluss auch noch zu völlig sinnlosen Zeitpunkten einsetzen. Also nicht etwa zur vollen oder halben Stunde, sondern mittendrin. Grund für die unkontrollierbaren Glockenschläge sei ein Programmfehler, der nach Wartungsarbeiten in der vergangenen Woche aufgetreten ist, sagte die Vorsitzende des Kirchenvorstandes, Dorothea Freifrau von Schlotheim der „Neuen Presse“. Bis der Fehler behoben werden könne, werde es aber noch eine Weile dauern, da die Experten der Wartungsfirma extra aus Herford kommen müssten. 

Kategorie:
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen