++ Wegen einer glimmenden Zigarette: Balkonbrand in der Südstadt ++

Was für ein Schreck am Sonntagmorgen: In der Südstadt hat ein Balkon gebrannt. Menschen sind bei dem Feuer nicht verletzt worden, aber es entstand ein hoher Sachschaden. Brandermittler der Polizei haben den Balkon am Montag untersucht und gehen davon aus, dass eine glimmende Zigarette das Feuer verursacht hat. Mehrere Anwohner hatten die Feuerwehr am Morgen gegen 20 nach 6 über den Brand im ersten Stock eines Hauses in der Birkenstraße informiert. Beim Eintreffen der Feuerwehr stand das Balkoninventar bereits voll in Flammen. Noch während den vorbereitenden Maßnahmen platzen die Fensterscheiben zur Wohnung. Die Mieterin konnte rechtzeitig in Sicherheit gebracht werden. Zwar hatte die Feuerwehr den Brand dann schnell unter Kontrolle, dennoch entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 15.000 Euro.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.