++ Wasserprobe verzögert Wiedereröffnung der Expo-Mensa ++

Seit fast zehn Monaten müssen die Studenten an der Expo-Plaza ohne Mensa auskommen. Nach einem Wasserschaden hatten die Räume saniert werden müssen. Zum Semesterstart im März sollte die Studentenkantine eigentlich wieder ihren Betrieb aufnehmen, aber jetzt hat sich herausgestellt, dass das das Trinkwasser verunreinigt ist. Ein weiterer Test entscheidet ob die Mensa bis März wieder geöffnet werden kann. Vor ihrer Schließung wurden in der Mensa zu Spitzenzeiten täglich bis zu 1500 Mahlzeiten ausgegeben. An der Expo Plaza lernen insgesamt etwa 2700 Studierende an der Hochschule Hannover und der Musikhochschule.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.