++ VW will offenbar 7000 Stellen in Hannover und Emden streichen ++

Volkswagen will hier in Hannover und am Standort Emden insgesamt 7000 Stellen streichen. Das berichtet die „Frankfurter Allgemein Zeitung“ ohne Angabe von Quellen. Grund ist die Umstellung auf Elektromobilität. VW-Chef Herbert Diess sprach in der „Bild“ von einem „großen strukturellen Wandel“. Wie viele Arbeitsplätze hier in Hannover wegfallen sollen, ist unklar – allerdings ist jeder dritte Job bedroht. In Hannover und Emden hat VW rund 22.000 Mitarbeiter. Wie die FAZ weiter berichtet, sollen die Stellen über natürliche Fluktuation und Altersteilzeit abgebaut werden. In Emden sollen ab 2022 elektrische Kleinwagen und Limousinen vom Band rollen, hier in Hannover unter anderem ein Elektro-Bulli.

Kategorie:

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.