++VW Nutzfahrzeuge verkauft etwas mehr

VW Nutzfahrzeuge hat im vergangenen Jahr weltweit rund 500.000 Fahrzeuge ausgeliefert. Das ist ein leichtes Plus, wie die Volkswagen-Tochter am Donnerstag mitteilte. VWN-Vertriebsvorstand Heinz-Jürgen Löw sagte, man sei „zuversichtlich, das hervorragende Ergebnis in 2019 nochmals steigern zu können“.

Deutlich mehr verkaufte VWN in Afrika, Spanien und Südamerika. Einen massiven Einbruch beim Absatz verzeichnete VWN hingegen im Nahen Osten und in Nordamerika.

Die Volkswagen-Tochter will hier in Hannover bis 2028 jährlich 300 bis 400 Stellen abbauen, und zwar über Altersteilzeit. Derzeit arbeiten etwa 14.000 Menschen bei VWN. Künftig soll im Werk Stöcken unter anderem ein Elektro-Bulli vom Band rollen.

Kategorie:
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.