++ Viereinhalb Jahre Haft: Ex-Fußballtalent wegen Betruges verurteilt ++

Mit seinen Betrügereien hat er sich gehörig verdribbelt. Ein früheres Fußballtalent muss laut Medienberichten für viereinhalb Jahre in Haft. Wegen Betrugs und Urkundenfälschung in Dutzenden Fällen hat ihn das hannoversche Landgericht am Donnerstag verurteilt. Da Markus V. geständig war, wurde sein Strafmaß noch abgemildert. Er hatte Geld im Wert von über 100.000 Euro erschlichen, unter anderem durch Kreditbetrug und Fälschung von Überweisungsträgern. Der 27-Jährige hatte unter anderem in der Jugend von Hannover 96 gespielt, zuletzt beim Kreisligisten SV Dedensen in Seelze. Zum Fußball-Profi hatte es aber nie gereicht – seine Karriere als Gauner ist nun erst mal auch zuende.

Kategorie:
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.