++ Versuchte Vergewaltigung in Stöcken: Radfahrer fahren einfach weiter ++

Versuchte Vergewaltigung in Stöcken: die Polizei fahndet nach einem Mann, der am Sonntagmorgen versucht hatte,eine 32-Jährige zu vergewaltigen. Insbesondere bittet sie vier Radfahrer, sich zu melden: Diese waren nach Angaben der Ermittler einfach am Tatort vorbeigefahren, obwohl die Frau sich wehrte und um Hilfe rief. Das Opfer war gegen halb acht Uhr früh am Leineufer unterwegs gewesen – an der Unterführung der B 6 kam ihr ein etwa 20-30 Jähriger, dunkel gekleideter Mann entgegen. Plötzlich schlug ihr der Unbekannte ins Gesicht, entkleidete sie am Unterkörper und berührte sie unsittlich. Die Frau wehrte sich und schrie, stolperte aber und viel zu Boden. Daraufhin trat der Mann zu und flüchtete, die 32-Jährige zog sich mehrere Verletzungen zu, unter anderem einen Rippenbruch. Nun hofft die Kriminalpolizei auf Hinweise zum Täter – besonders von den vier Radfahrern, die während der Tat vorbeigefahren waren, einem von ihnen soll das Opfer sogar noch zugerufen haben.

Kategorie:
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.