++ Versuchte Kindes-Entführung in Linden? ++

In sozialen Netzwerken wurde die Nachricht verbreitet, dass ein Mann mehrfach versucht haben soll in Linden-Nord Kinder mitzunehmen. Der Polizei ist seit Donnerstag tatsächlich erst ein Verdachtsfall bekannt. Dazu laufen die Ermittlungen. Wie die Polizei dazu berichtet, hatte eine 24 Jahre alte Mutter vergangene Woche (am 7.2.) ihren 3-jährigen Sohn aus einer Kita in Linden-Nord abgeholt. Sie schob den Kinderwagen zusammen mit ihrer Schwiegermutter entlang der Bennostraße, als plötzlich ein unbekannter Mann die Oma des Kindes beiseite drängte und dann den Kinderwagen an sich nehmen wollte. Die beiden Frauen konnten das aber verhindern.  Der etwa 50 Jahre alte Mann stieg dann in einen silbernen VW, der davon fuhr. Die Polizei ermittelt nun wegen versuchter Entziehung Minderjähriger und sucht Zeugen. Zeitgleich mahnt die Polizei auch zur Besonnenheit und bitten darum keine Gerüchte in den sozialen Netzwerken zu streuen, sondern sich bei Beobachtungen bei den Polizeidienststellen zu melden. Informationen zu weiteren Zwischenfällen liegen den Ermittlern derzeit nicht vor.

Kategorie:
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen