++ Fieses Jucken: Zahl der Krätze-Fälle steigt ++

Die Hautkrankheit Krätze hat sich in den vergangenen Jahren wieder stärker in der Region Hannover ausgebreitet. Waren es 2017 laut Landesgesundheitsamt noch etwas mehr als 200 Fälle, so ist die Zahl im vergangenen Jahr auf mehr als 500 geklettert – vor allem in Kitas und Schulen. Die Behörden beraten dazu aktuell betroffene Einrichtungen. Krätze wird durch Milben verursacht, die starken Juckreiz auslösen. Allerdings muss man minutenlangen Körperkontakt zu einer erkrankten Person haben, um sich anzustecken.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.