++ Verkehrsbehinderungen am Freitag erwartet: Klimaschützer und Landwirte demonstrieren ++

Es wird richtig voll in Hannover: Die Polizei erwartet an diesem Freitag massive Verkehrsbehinderungen im gesamten Stadtgebiet. Es finden zeitgleich mehrere Protestaktionen statt. Zum einen hat die Fridays for Future-Bewegung erneut zur Demo aufgerufen. Zum anderen wollen Landwirte aus verschieden Städten und Gemeinden aus dem Umland in Hannover demonstrieren.  Es werden 2000 Trecker erwartet. Wie schon bei der Sternfahrt Ende Oktober, will die Bewegung "Land schafft Verbindung" gegen die Agrarpolitik der Bunderegierung protestieren. Die Landwirte haben sich den Freitag ausgesucht, weil an diesem Tag die Internationale Grüne Woche in Berlin startet. Wegen der großen Demos rät die Polizei dringend, dass eigene Auto an diesem Freitag stehen zu lassen und die öffentlichen Verkehrsmittel zu nutzen.

Kategorie:

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.