++ Vergewaltiger wird von Opfer wiedererkannt: 33-Jähriger in U-Haft ++

Ein Vergewaltigungsopfer hat ihren Peiniger wiedererkannt und an die Polizei ausgeliefert. Donnerstagnachmittag nahmen die Beamten einen 33-jährigen Mann fest. Er steht im Verdacht, sich vor knapp drei Wochen in der Calenberger Neustadt an einer 38-Jährigen vergangen zu haben. Der Mann soll die Frau zunächst an der Bahnstation Goetheplatz angesprochen, daraufhin verfolgt und in einem Verbindungsweg zwischen Goethestraße und Franz-Mock-Weg vergewaltigt haben. Donnerstagnachmittag sah sie den mutmaßlichen Vergewaltiger in der Innenstadt und alarmierte die Polizei. Der 33-Jährige befindet sich in Untersuchungshaft.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.