++ Unfälle auf Messeschnellweg: Ein Toter, zwei Schwerverletzte

Zwei schwere Unfälle am Dienstag auf dem Messeschnellweg: Zwischen Pferdeturm und Weidetorkreisel ist ein Auto auf regennasser Straße ins Schleudern gekommen. Der Wagen prallte gegen einen Baum und wurde in zwei Teile gerissen, der Fahrer herausgeschleudert und tödlich verletzt. Der Beifahrer wurde im Wrack eingeklemmt und erlitt lebensgefährliche Verletzungen, die Feuerwehr musste ihn befreien.

Währenddessen verlor ein Fahrer in der Gegenrichtung zwischen Seelhorster Kreuz und Mittelfeld die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte in die Mittelleitplanke. Rettungskräfte befreiten den Mann, er kam schwer verletzt in ein Krankenhaus. Der Messeschnellweg musste zeitweise gesperrt werden, es bildeten sich lange Staus.

Kategorie:
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.