Umweltausschuss diskutiert: Klimawandel bedroht Hannovers Bäume ++

Bevor es noch einmal sommerlich wird bei uns in Hannover beschäftigt auch den städtischen Umweltausschuss der Zustand unserer Bäume. Es sei aktuell extrem schwierig, neu gepflanzte Bäume zu erhalten – hieß es am Montag Abend laut Medienberichten in der Sitzung. Die klimatischen Bedingungen würden immer bedrohlicher: Schädlinge, Pilzbefall und starke Trockenheit sind vielfach ein Thema. Zusätzlich kämen nicht genug Straßenbäume nach: Zuletzt mussten mehr gefällt werden, nicht zuletzt auch durch Stürme, als nachgepflanzt werden konnte. Umweltdezernentin Sabine Tegtmeyer-Dette sagte im Ausschuss: Es gebe zu wenige passende Standorte für neue Bäume – viele Stellen seien ungeeignet wegen Leitungen im Untergrund. 

Kategorie:
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen