++ Stadt warnt: Zugefrorene Seen nicht betreten ++

Es ist knackig kalt draußen, viele Teiche und Seen haben schon eine dünne Eisschicht. Die Stadt weist jedoch darauf hin, dass das Betreten zugefrorener Gewässer in Hannover generell verboten ist. Wer trotzdem aufs Eis gehe, begibt sich in Lebensgefahr. Der Maschsee hat derzeit noch keine durchgehende Eisschicht. Erst wenn das Eis flächendeckend 13 Zentimeter dick ist, wird er freigeben.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.