++ Trostloser Sommer in Hannover: Volksfeste, Konzerte und Events finden nicht statt ++

Bittere Gewissheit gibt es jetzt für den Sommer in Hannover: Wie am Mittwoch beschlossen wurde, bleiben Großveranstaltungen bis 31. August untersagt. Damit fällt der Pandemie auch das beliebte Maschseefest zum Opfer. Das Fest gehört mit bis zu 2,5 Millionen Besuchern jährlich zu den wichtigsten Events der Stadt. Besonders schmerzhaft sei die Absage für die Gastronomen, sagte Hans Christian Nolte von Hannover Tourismus. Auch das Schützenfest und etliche Open Air-Konzerte (Paul McCartney, AnnenMayKantereit, Volbeat) werden abgesagt. Auch der Feuerwerkswettbewerb wurde auf nächstes Jahr verschoben.

Kategorie:

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.