++ Traum von zentralen Neubau für das Landeskriminalamt in Hannover platzt: Gelder reichen nicht aus ++

Aus der Traum von einem zentralen Neubau für das Landeskriminalamt in Hannover: Das Finanzministerium hat Dienstag bestätigt, dass das Projekt doch nicht realisiert werden kann, weil die vorgesehenen Mittel von 131 Millionen Euro nicht ausreichen. Die aktuelle Marktsituation und die Hochpreisphase im Bausektor lassen derzeit kein wirtschaftliches Angebot erwarten, teilte das Ministerium mit. Das Vergabeverfahren soll daher nun gestoppt werden, heißt es. Die Bausumme von 131 Millionen soll aber weiterhin für eine bessere Unterbringung des LKA verfügbar bleiben.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.