++ Tramper stirbt beim Überqueren der A7 ++

Tragischer Unfall auf der Autobahn. Ein Fußgänger ist am späten Donnerstagabend auf der A7 zwischen Hannover-Kirchhorst und Hannover-Ost ums Leben gekommen. Der Mann hatte dort die Fahrbahnen überqueren wollen und ist von einem Kleintransporter erfasst worden. Nach derzeitigem Ermittlungsstand des Verkehrsunfalldienstes war der 42-Jährige zusammen mit einem Begleiter zu Fuß als Tramper entlang der A7 unterwegs. In Höhe des Parkplatzes "Altwarmbüchener Moor" überquerte der betrunkene Mann die Autobahn und kletterte über die Mittelschutzplanke. Auf der anderen Seite wurde er frontal von dem Kleinlaster erfasst. Er starb noch am Unfallort.

Kategorie:
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.