++ Totschlag in Lehrte: Zwei Täter werden schuldig gesprochen ++

Vor etwa sieben Monaten war ein Mann in einer Unterkunft für Leiharbeiter in Lehrte umgebracht worden. Nun hat das Landgericht Hildesheim die beiden Täter schuldig gesprochen. Wegen Totschlags und versuchten Totschlags sind beide Männer zu neunjährigen Haftstrafen verurteilt worden. Das teilte das Gericht gegenüber Radio Hannover mit. Vor rund sieben Monaten töteten sie einen 34 Jährigen mit Tritten und Schlägen und verletzten einen weiteren Mann schwer. All das geschah offenbar in einer Unterkunft für Leiharbeiter, in der die Männer erst gemeinsam Alkohol tranken, später aber in Streit gerieten. Da die beiden Angeklagten zur Tatzeit stark betrunken waren, sollen sie zu Tatzeit nur vermindert schuldfähig gewesen sein. 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.