++ Taxifahrer mit Schusswaffe bedroht ++

In Hannovers Innenstadt ist in der Nacht von Sonntag auf Montag ein Taxifahrer mit einer Schusswaffe bedroht und überfallen worden. Die Polizei sucht Zeugen. Der 64-Jährige hatte gegen 2 Uhr am Georgsplatz in seinem geparkten Taxi gesessen – als plötzlich ein maskierter Mann die Beifahrertür aufriss. Der Unbekannte bedrohte den Fahrer vermutlich mit einer Pistole und forderte Geld. Geistesgegenwärtig gab der Taxifahrer bloß eine Mappe mit Unterlagen heraus. Damit flüchtete der Räuber in Richtung Breite Straße. Der Täter ist etwa 30 bis 40 Jahre alt, eher klein und korpulent. Er hat dunkle buschige Augenbrauen, einen schleppenden Gang und spricht akzentfrei Deutsch. Zur Tatzeit trug er eine dunkle Hose, eine dunkle Jacke mit weißen Applikationen an den Ärmel und eine schwarze Sturmhaube. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Mitte entgegen.

Kategorie: