++ Tausende Nager auf den Feldern: Region droht Mäuseplage ++

Mäuse sind ja für viele ja der Inbegriff des Ekels. Und der Region Hannover droht nun eine Mäuseplage – allerdings nur auf Wiesen, Weiden und anderen Feldern. Denn die Feldmaus vermehrt sich dort gerade wie verrückt, wegen der anhaltenden Trockenheit und des milden Winters. Das hat das Landvolk am Montag in Hannover mitgeteilt. Demnach tummeln sich auf jeder zweiten Wiese oder Weide Tausende Mäuse – und verursachen Totalschaden an Gras und Wurzeln. Deshalb könne dort weder Futter angebaut werden, noch könnte Vieh dort weiden. Für reine Grünlandbetriebe seien die Feldmäuse eine echte Katastrophe, so das Landvolk.

Kategorie:

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.