++ Stadtbahnunfall am Steintor: Gaffer behindern Einsatzkräfte ++

Am Steintor ist es Dienstagabend zu einem schweren Unfall zwischen einem Auto und einer Stadtbahn gekommen, Gaffer filmten danach die Unfallarbeiten und auch die Verletzten. Nach Angaben der Feuerwehr kollidierte der Kleinwagen gegen 20:45 an der Goethestraße mit einer Stadtbahn. Das Auto wurde mehrere Meter mitgeschleift. Der Fahrer des Wagens wurde eingeklemmt und erlitt Lebensgefährliche Verletzungen. Um den 31-Jährigen zu befreien musste die Feuerwehr das Dach des Autos aufschneiden. Seine beiden Mitfahrer wurden bei dem Unfall leicht verletzt, der Stadtbahnfahrer und die Fahrgäste blieben unverletzt. Das Auto war offenbar Regelwidrig von der Reuterstraße in Richtung Leibnizufer abgebogen. Die Unfallstelle war gegen 22:10 geräumt. Medienberichten zufolge kam es während der Unfallarbeiten zu lautstarken Auseinandersetzungen zwischen Gaffern und der Polizei. Selbst als die Feuerwehr versuchte die Unfallstelle abzuschirmen, legten sich die Gaffer offenbar auf den Boden  und versuchten das verunglückte Auto weiter zu filmen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.