++ Südstadt: neues Obdachlosenheim für Frauen ++

Frauen in Not finden in Hannover jetzt auch in der Südstadt Unterschlupf. Dort wurde nun eine neue Obdachlosenunterkunft für Frauen und Kinder in Betrieb genommen. Im ehemaligen Grünflächenamt in der Langensalzastraße hinterm Landesmuseum stehen ab morgen 55 Plätze für Bewohnerinnen und gegebenenfalls deren Kinder sowie neun Notschlafplätze zur Verfügung.

Das vierstöckige Gebäude wurde in den vergangenen Monaten aufwändig umgebaut. Die Stadt investierte 2,9 Millionen Euro. Einzelzimmer, Doppelzimmer, Wohnungen mit Gemeinschaftsbädern und Gruppenräumen – die Unterkunft soll Anlaufpunkt für Frauen sein, die ihre Wohnung verlieren und auf die Schnelle keine neue Bleibe finden.

Kategorie:

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.