++ Südstadt: 93-Jährige gewaltsam zu Tode gekommen ++

Es war kein Unfall am Sonntag in der Südstadt: Die 93-Jährige, die tot in ihrer Wohnung gefunden wurde, ist Opfer eines Verbrechens geworden. Das hat die Obduktion der Leiche ergeben, wie die Polizei am Montag mitteilte. Eine Angehörige hatte die Seniorin tot in der Küche ihrer Wohnung an der Kestnerstraße entdeckt und die Polizei gerufen. Die bittet nun um Zeugenhinweise. So sei die 93-Jährige am vergangenen Dienstag noch einmal in einem Supermarkt in der Marienstraße einkaufen gewesen. Dabei habe sie einen auffälligen beige-braunen Wollmantel getragen … Vor zwei Jahren waren bereits zwei Senioren in Hannover durch Gewalttaten ums Leben gekommen: Eine 91-Jährige in Hainholz wurde erschlagen, ein 96-Jähriger in Stöcken lebensgefährlich verletzt. Ob der Tod der 93-Jährigen mit den Taten in Verbindung steht, ist noch unklar.

Kategorie:
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen