++ Südschnellweg: Tunnel ist beschlossen ++

Es gibt eine Entscheidung für den Südschnellweg: Die marode Brücke über die Hildesheimer Straße soll weichen – dafür kommt ein Tunnel. Das hat das Bundesverkehrsministerium mitgeteilt und die Kosten auf 140 Millionen Euro veranschlagt. Für Döhren bedeute der Tunnel eine deutliche Entlastung beim Verkehr und eine höhere Lebensqualität, sagte Enak Ferlemann, Parlamentarischer Staatssekretär im Verkehrsministerium, am Freitag laut Mitteilung.

Der Neubau ist nötig, weil die Brücke über die Hildesheimer Straße marode ist. Im vergangenen Jahr musste der Verkehr zeitweise einspurig und mit Tempo 10 über die Brücke geführt werden. Rund 60.000 Fahrzeuge nutzen den Südschnellweg pro Tag. Um die Frage, ob Brücke oder Tunnel, hatte es immer wieder Streit gegeben. Der Bund, der zuständig für die B3 ist, musste beide Varianten durchspielen. Laut Verkehrsministerium starten nun die Detailplanungen, dann folgt das Planfeststellungsverfahren.

Kategorie:

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.