++ "Studierende in höchster Not": ASTA fordert finanzielle Unterstützung ++

"Die Studierenden in Niedersachsen sind in höchster Not": diese Situation hat der allgemeine Studierendenausschuss der Hochschule Hannover in einem offenen Brief an die Landtagsabgeordneten geschildert. Offenbar haben viele Studierende schon jetzt ihren Mini- oder Nebenjob verloren und sollten sie keine andere Finanzielle Grundlage für ihr Studium haben, droht sogar der Abbruch. Besonders Vollzeitstudierende leiden demnach unter den Wirtschaftlichen Einbußen, da sie nicht Kurzarbeitberechtigt sind. Der ASTA fordert aber nicht nur in der aktuellen Situation finanzielle Unterstützung für die Studierenden. Der Ausschuss plädiert bei den Landtagsabgeordneten für finanzielle Hilfen mindestens bis Oktober, gegebenenfalls sogar bis ins kommende Wintersemester.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.