++ Streik bei der Lufthansa: Auch Hannover betroffen ++

Heute fällt offenbar ein Großteil der geplanten Lufthansa-Flüge nach Frankfurt aus und auch nach München startet nur ein Bruchteil der Maschinen. Die Planung für den zweiten Streiktag (Freitag) steht offenbar noch nicht endgültig fest. Die Website der Lufthansa und damit der Notflugplan war im Vorfeld nur sehr eingeschränkt zu erreichen. Das Unternehmen bittet Passagiere trotzdem vor dem Reiseantritt alle Verbindungen zu prüfen. Insgesamt werden während des Streiks voraussichtlich 1300 Flüge gestrichen, 180 Tausend Menschen sollen betroffen sein.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.