++ Stadtbahn-Unfall in Isernhagen-Süd: 85-Jähriger schwer verletzt ++

In Isernhagen-Süd ist am Sonntagabend ein Rentner von einer Stadtbahn erfasst und schwer verletzt worden. Der Unfall ereignete sich gegen 19:30 Uhr kurz hinter dem Wendepunkt am Fasanenkrug, an der Einmündung Dachstrift/Eichenweg. Die Stadtbahn der Linie 9 war gerade in Richtung Empelde gestartet. Als der Stadtbahnfahrer den Fußgänger auf den Gleisen bemerkt hatte, soll er direkt eine Vollbremsung eingeleitet haben. Doch ein Zusammenstoß war nicht mehr zu verhindern, der 85-jährige Fußgänger wurde dabei unter dem ersten Teil des Zuges eingeklemmt. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte hatte ein 23-jähriger Fahrgast bereits erste Hilfe geleistet. Nach gut einer halben Stunde konnte der 85-Jährige von den Rettungskräften befreit  und in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Burgwedeler Straße war während des Einsatzes rund um die Unfallstelle gesperrt.

Kategorie:
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen