++ SPD-Antrag für Neubau der IGS Linden ++

Die SPD in Linden-Limmer fordert einen Neubau der IGS Linden – und will am Mittwoch im Stadtbezirksrat einen entsprechenden Antrag einbringen. Die Schule brauche eine langfristige Perspektive und könne sich nicht von Sanierung zu Sanierung hangeln, sagte der SPD-Ortsvereinsvorsitzende Philipp Schmalstieg. Die von der Stadt beschlossenen rund 14 Millionen Euro würden nur den dringendsten Sanierungsbedarf decken.

Die IGS Linden gilt als teilweise marode. Die Bezirks-SPD schlägt einen Neubau auf einem Brachgelände zwischen der Davenstedter und Badenstedter Straße vor. Die Stadt hatte Forderungen nach einem Neubau, etwa von der Linken, bislang abgelehnt mit der Begründung, es gebe auf dem jetzigen IGS-Gelände keinen Platz.

Kategorie:

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.