++ Skurril: 19-jähriger Schwarzfahrer gibt sich als "Adolf Hitler" aus ++

Als "Führer" dürfe er kostenlos Zug fahren: Dieser Meinung war ein 19-Jähriger, der bereits am Freitag in einem ICE von Münster nach Hannover gesessen hat. Und er wollte bis nach Berlin fahren. Der bizarre Fahrgast gab gegenüber dem Bahnpersonal vor, er sei Adolf Hitler und brauche keinen Fahrschein. Er war ohne Geld oder Ausweis unterwegs und weigerte sich, von selbst den Zug zu verlassen. Die Bundespolizei Hannover musste den aggressiven und offenbar verwirrten jungen Mann schließlich gewaltsam aus dem Zug holen. Er wurde in eine Psychiatrie gebracht.

Kategorie:

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.