++ Silvester: Mitführen von Böllern in der City untersagt ++

Zum geplanten Feuerwerksverbot in Hannovers Innenstadt an Silvester will die Stadt Hannover in der kommende Woche konkrete Details bekanntgeben. Erste Einzelheiten wurden allerdings bereits am Mittwoch im Finanzausschuss benannt. So soll nicht nur das Anzünden, sondern auch das Mitführen von Böllern in der City untersagt werden, so Ordnungsdezernent Axel von der Ohe im Ausschuss. Die Verbotszone werde sich auf den Kröpcke und die umliegenden Plätze konzentrieren. Die Polizei werde in der Silvesternacht mit „erheblichem Personal“ präsent sein und das Verbot durchsetzen. Der städtische Ordnungsdienst wird nicht eingesetzt.

Kategorie:

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.