++ Schwerer Unfall mit Fahrerflucht in der List ++

Ein 30-Jähriger Mann ist Montagabend auf der Ferdinand-Wallbrecht-Straße von einem Auto angefahren worden. Der Fahrer fuhr weg, ohne sich um den Schwerverletzten zu kümmern. Der Fußgänger war in Höhe der Edenstraße offenbar plötzlich auf die Straße getreten. Dabei bemerkte er den sich nähernden grünen Smart offenbar zu spät. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem der 30-Jährige sich schwere Verletzungen zuzog. Anschließend fuhr der noch unbekannte Fahrer des Smart einfach weiter. Das Auto wurde im Laufe des Abends von einer Polizeistreife parkend an der Gretchenstraße entdeckt. Ob es sich bei dem Halter auch um den Fahrer handelt, ist unklar. Das Auto wurde beschlagnahmt und wird nun spurentechnisch untersucht. Die Ermittlungen dauern an, die Polizei bittet um Zeugenhinweise.

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.