++ Erneut Unfall mit verletztem Kind: 10-Jähriger in Groß-Buchholz von Auto erfasst ++

Nachdem erst vorgestern ein achtjähriger Junge in Misburg-Nord von einem Transporter angefahren worden war, gab es gestern erneut einen Verkehrsunfall mit einem verletzten Kind: Beim Überqueren des Groß-Buchholzer Kirchweges hatte ein 10 Jähriger Junge offenbar ein Auto übersehen und wurde von dem Wagen erfasst. Der Schüler, kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus, teilte die Polizei heute mit. Der Unfall passierte gegen kurz nach vier Uhr nachmittags in Höhe der Hesemannstraße. Der Junge hatte sich nach ersten Erkenntnissen offenbar zunächst zwischen in einem Rückstau wartenden Autos vorgetastet und dabei auf dem zweiten Fahrstreifen das von rechts kommende Auto übersehen.

Kategorie:
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.