++ Schönheitskur für Nanas am Leineufer ++

Was ist bunt und steht am Leineufer? Klar, die Nanas von Niki de Saint Phalle. Und wer genau hinschaut, sieht auch, dass die drallen Damen nun wieder richtig glänzen. Denn gerade hat die Stadt die jährliche Schönheitskur für die Kunstwerke abgeschlossen. „Charlotte Nana“ hat dabei sogar frische Farbe bekommen. Das vermeidet laut Stadt hohe Reparaturkosten. Frithjof Peters vom Kulturbüro sagte heute gegenüber Radio Hannover: "Alle 2 Jahre bekommt mindestens eine Figur einen neuen Anstrich. Die Pflege aller Figuren ist extrem wichtig um größere Schäden zu verhindern. Die Pflege aller Figuren kostet ungefähr 5000 Euro im Jahr."

Kategorie:

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.