++ Schlag gegen Drogenring in Vahrenheide: 28-Jähriger festgenommen ++

Erfolgreicher Schlag gegen organisierte Drogenkriminalität:  Polizei, Zoll und Staatsanwaltschaft ist es heute mit einer Großrazzia gelungen, einen Drogenring aus Vahrenheide zu sprengen. Ein 28-Jähriger steht dabei im Zentrum der Ermittlungen – der Mann mit türkischem Pass soll jahrelang Drogen im Wert von mindestens 2,6 Millionen Euro nach Deutschland eingeführt – und damit Abnehmer in und rund um hannover beliefert haben. Seine Geschäfte soll Der 28 Jährige, der heute auch festgenommen wurde, vor allem über ein von seiner Familie betriebenes Café in Vahrenheide, aber auch über die Anschrift eines Fußballvereins abgewickelt haben. Bei einer Razzia hatten 450 Einsatzkräfte heute Morgen 57 Wohnungen und das Café durchsucht, das Ganze passierte in der Stadt, im Umland, aber auch in Nienburg und Südniedersachsen festgenommen. Insgesamt gab es 5 festnahmen, es wurde umfassendes Beweismaterial sichergestellt.

Kategorie:
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.