++ Risse in Fahrbahn: Vollsperrung auf A7 ++

Autofahrer müssen sich an diesem Wochenende wegen Bauarbeiten auf der A7 auf Staus einstellen. Die Autobahn wird zwischen dem Dreieck Salzgitter und der Anschlussstelle Hildesheim in Richtung Hannover voll gesperrt. Und das für etwa 60 Stunden. Grund sind nach Angaben der Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr Reparaturen am Straßenbelag. Es waren Risse in der Fahrbahn aufgetreten, weil offenbar der Untergrund abgesackt ist. Und zwar in der bestehenden Baustelle. Möglicherweise haben Lastwagen die Fahrbahn durch den geänderten Verkehrsfluss anders belastet. Nun muss die Asphaltdecke in dem Bereich entfernt und der Boden verdichtet werden. Die Bauarbeiten beginnen Freitag Abend um 19 Uhr und sollen bis Montag Früh 5 Uhr andauern. Der Verkehr in Richtung Hannover wird über die A39 und die B6 umgeleitet. Autofahrer müssen sich auf Staus einstellen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.