++ Betrugsmasche "Falscher Polizist": Rentnerin verliert 12.000 Euro ++

Immer wieder schaffen es Trickbetrüger, Senioren um ihr Erspartes zu bringen, indem sie sich als Polizisten ausgeben: Durch diese Masche hat eine 79-jährige Frau aus Badenstedt am Mittwoch 12.000 Euro verloren. Aufwendig tischten ihr die Betrüger am Telefon eine Geschichte von Einbrechern auf, die in ihrer Nachbarschaft auf Beutezug seien – und brachten die Seniorin letztlich dazu ihr Vermögen in Tüten in einer Mülltonne an der Woermannstraße zu deponieren. Als der Betrug auffiel, war es schon zu spät. Auch in Davenstedt versuchten falsche Polizisten ihr Glück: Doch dank eines wachsames Rentnerpaares konnte die Polizei die mutmaßlichen Betrüger im Alter von 17,18 und 24 Jahren bereits festnehmen.

 

Kategorie:
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.