++ Regionsumlage: Verhandlungskomission gebildet ++

Die 21 Bürgermeister aus Stadt und Region haben sich am Dienstag Vormittag eine siebenköpfige Verhandlungskomission geeinigt. Diese soll mit Regionspräsident Hauke Jagau einen Kompromiss finden, um die Regionsumlage zu verringern. Die Bürgermeister argumentieren mit einem erhöhten Investitionsbedarf bei Schulen, KiTas oder Feuerwehrgerätehäusern. Die Steuereinnahmen erhöhten sich zwar, damit steigen jedoch gleichzeitig die Abgaben an die Region. So bliebe wenig Spielraum für Investitionen. Allerdings hat auch die Region mit eine höheren Kosten etwas für den ÖPNV oder der Sozialhilfe zu kämpfen. Die Verhandlungskomission soll nun schnellstmöglich gemeinsam mit dem Regionspräsidenten einen Kompromiss erarbeiten.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.