++ Region Hannover ruft Klimanotstand aus ++

Nun also tatsächlich: Die Region Hannover will den Klimanotstand ausrufen. Am 12. November soll der Antrag von der Regionsversammlung verabschiedet werden, berichtete zuerst die NP. Zuvor durchläuft der Antrag den Umweltausschuss. Eine Gruppierung um Linke, Piraten und der Partei hatte den Vorstoß im Mai ins Spiel gebracht. Die Grünen hatten den Antrag zunächst als zu unkonkret kritisiert, jetzt stehen aber zehn konkrete Klimaschutzmaßnahmen, auf die sich die Fraktionen einigen konnten. Darunter die Aufforstung des Waldes und eine häufigere Offenlegung von CO2-Bilanzen. Außerdem soll der ÖPNV gestärkt werden: Gefordert wird, dass sich Hannover beim Bund als Modellkommune für 365-Euro-Jahrestickets bewirbt.

Kategorie:
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.