++ Rat beschließt Finanzierung der Kulturhauptstadt ++

Ein Etat von 80 Millionen Euro hat die Diskussion um die Finanzierung der Kulturhauptstadt nun wohl endgültig von Tisch geräumt. Hannovers Stadtrat hat am Donnerstag dem Budget für das Bewerbungsprogramm und auch dem jährlichen Kulturetatanstieg um 1,5 Prozent zugestimmt. 18 Millionen Euro kommen aus der Stadtkasse, der Rest soll aus öffentlichen Fördertopfen und Unternehmensspenden fließen. Als Antwort auf öffentliche Kritik haben sich die Verantwortlichen der Stadt bereits am Mittwoch mit den Beratenden Gremien getroffen. Laut Landeshauptstadt wurden dort alle Irritationen bezüglich der Finanzierung aufgearbeitet.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.