++ Postbank am Kronsberg: Betrüger manipulieren Geldautomaten ++

Am Kronsberg in Bemerode haben Betrüger einen Postbank- Geldautomaten manipuliert und so versucht an geheime Daten von Bankkunden zu kommen. Die Täter hatten ein sogenanntes Skimming-Modul vor den regulären Kartenschlitz montiert. Durch einen Zufall war die Betrugsmasche aufgeflogen. Denn an dem Geldautomaten an der Kattenbrookstrift war die Bankkarte eines Kunden im Schlitz des Geldautomaten steckengeblieben. Als der 30-Jährige genauer hinschaute, entdeckte er eine Apparatur am Kartenschlitz, die dort nicht hingehörte und er informierte die Polizei. Die Beamten stellten dann fest, dass es sich dabei um ein Skimming Modul handelt, in dem ein Lesegerät die Daten der EC- oder Kreditkarte ausspäht. Eine eingebaute Kamera filmt zugleich den Ziffernblock des Geldautomaten – damit die Täter an die Pin-Nummer gelangen. Der Vorfall wurde am Freitag bekannt. Wie viele Menschen bis dahin schon Geld an dem manipulierten Automaten abgehoben haben, ist unklar. Nach Angaben der Polizei sind bislang keine unrechtmäßigen Abbuchungen bekannt.

Kategorie: