++ Polizeiliche Großkontrolle am Wochenende ++

Bei einer Großkontrolle auf der B217 zwischen Hannover und Hameln hat die Polizei am Wochenende 280 Autos kontrolliert. Jeder sechste Fahrer wurde dabei von den Beamten verwarnt. Bei 45 Fahrzeugen wurden verkehrsrechtliche Verstöße festgestellt. Zum Beispiel waren die Beleuchtung defekt oder die Insassen nicht angeschnallt. In drei Fällen führten Bauartveränderungen der Wagen zum Erlöschen der Betriebserlaubnis. Die betroffenen Autos mussten sofort stillgelegt werden. Außerdem fuhren zwei Autofahrer im Drogenrausch, zwei weitere hatten verbotene Messer bei sich.

Kategorie: