++ Pianist Igor Levit wird Professor an der Musikhochschule ++

Große Ehre für Hannover: Der Pianist Igor Levit wird Professor an der Hochschule für Musik, Theater und Medien. Der 32-Jährige tritt das Amt zum kommenden Wintersemester an, wie die Hochschule mitteilte. Levit sprach auf Twitter von der „schönsten Veränderung“ in seinem Leben seit Jahren. Der in Russland geborene Künstler gab sein erstes Klavierkonzert mit sechs. Mit 13 begann er ein Studium an der Musikhochschule in Hannover. Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil sprach von einem „großen Glücksfall“. Levit sei ein „absoluter Ausnahmepianist“. Die „New York Times“ hatte ihn als „bedeutendsten Künstler seiner Generation“ bezeichnet.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.