++ Parkverbot in der Oststadt: Telekom bereitet Arbeiten vor ++

Seit Ende Juli herrscht in etlichen Straßen der Oststadt Parkverbot. Die Telekom will hier Glasfaserleitungen verlegen, wie eine Sprecherin am Mittwoch auf Nachfrage von Radio Hannover mitteilte. Bislang aber tut sich nichts – zum Unmut der Anwohner. Die finden nämlich häufig keinen Parkplatz, etwa in der Großen Pfahlstraße. Die Telekom teilte weiter mit, man halte die Unannehmlichkeiten so gering wie möglich. Die Parkverbote gelten seit dem 30. Juli, bis wann, dazu wollte das Unternehmen keine Angaben machen.

Kategorie:

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.